Katholische
Hochschulgemeinde
Hamburg

KHG, was'n das?
Unsere Katholische Hochschulgemeinde ist eine christliche Gemeinde für Studierende, Akademiker oder auch Auszubildende. Unsere Gemeinde ist so vielfältig, so interessant und so lebendig wie ihre Mitglieder.
Die verschiedensten Länder, Ansichten und Talente sind mit von der Partie. Wir möchten Dir eine Anlaufstelle bieten, wo persönliches Kennenlernen, gemeinsame Aktivitäten und Glaubensleben, intellektueller Austausch und zwangloses Gespräch möglich sind.
Hier soll der Ort sein, an dem Gemeinschaft und Freundschaft entstehen kann. Wir wollen eine lebensnahe christliche Gemeinschaft sein, die eine auf Zukunft gerichtete Kirche in der sich ändernden Welt anbietet. Wenn Du mehr rausfinden willst, komm doch einfach vorbei! Wir sehen uns!
Voriger
Nächster

Unser Semesterprogramm ist bunt und möchte für viele ansprechend sein. In diesem Semester haben wir das Thema "Politischer Extremismus" gewählt. Hierzu gibt es 3 Veranstaltungen, u.a. auch ein Besuch im Bundeskanzleramt. Ansonsten haben wir auch Fahrten, Feste u.v.m. geplant. Schaut mal rein und klickt auf unsere Titelseite des Programmheftes.
(Download - klick Überschrift)

Nächste Veranstaltungen

Gemeinden des Nordens in Lübeck

Sonntag - 4.12.
Austausch, Weihnachtsmarkt
und Gottesdienst

Ehemaligentreffen 2022

21.-23. Oktober
Herzliche Einladung!
Meldet euch an!

Interreligiöser Raum der Stille

auf dem Campus
der Universität.
Er ist ganztägig geöffnet.

Mentorat für Lehramtsstudierende

im Fach Katholische Theologie
Was ist das Mentorat?
Klick auf Infos.

Standortbestimmung Hochschulpastoral

im Erzbistum Hamburg
Im Erzbistum Hamburg gibt es 7 Studierendengemeinden.

Institut f. Katholische Theologie

an der Uni Hamburg.
Seit dem WiSe 2014/2015 kann man an der Uni Hamburg Theologie studieren.

Wichtige Veröffentlichungen

Brief an die Verantwortlichen der deutschen Bistümer

2 Semester haben wir uns mit dem Synodalen Weg befasst. Thomas Sternberg, Birgit Mock, Dorothea Sattler, Claudia Lücking-Michel, Michaela Labudda und Melanie Giering (alle sind Synodale) waren unsere Gäste. Nun gehen wir einen Schritt weiter und rufen die Verantwortlichen der deutschen Bistümer dazu auf, sich weiterhin aktiv am Erneuerungsprozess zu beteiligen und die Beschlüsse des Synodalen Wegs konkret, konsequent und zeitnah umzusetzen.

Brief an den Patriarchen von Moskau

Der Krieg in der Ukraine beschäftigt uns alle in diesen Tagen. Die Bilder des Grauens und der Flüchtenden machen uns traurig. Wir haben Angst vor der Zukunft. Wie wird sich die Krise entwickeln? Wie stark werden wir selbst noch in diesen Krieg hineingezogen? Angesichts dieser Situation fragen wir uns, was wir tun können, um gegen diesen Krieg anzugehen. Die katholische Hochschulgemeinde Hamburg hat deshalb einen Brief an den Patriarchen von Moskau und der ganzen Rus, Kyrill I. geschrieben.